Christliche Privatschulen in der Schweiz

Vielleicht suchen Sie eine Alternative zu der öffentlichen Schule und können es sich nicht vorstellen, ihre Kinder daheim zu unterrichten? Hier finden Sie einige uns bekannte Adressen von christlichen Privatschulen in der Schweiz: Sicher gibt es noch viele andere... :-)

Kanton Bern

 

 

 

SAAT: Schulalternative Aaretal in Münsingen BE

 

Die SAAT ist eine staatlich bewilligte Privatschule auf christlicher Basis. Im Angebot stehen ein zweijähriger Kindergarten, die Primarstufen 1 bis 6 und eine Spielgruppe für die drei- bis fünfjährigen Kinder.

Die familiäre Atmosphäre ermöglicht den Lehrpersonen auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Ebenfalls wird die Sozialkompetenz durch die Mehrstufenklassen stark gefördert. Klare Werte auf der Grundlage der Bibel prägen den Unterricht und das Miteinander der Kinder und Lehrpersonen.

 

 

Christliche Schule Bern  in der Stadt Bern

 

Die Christliche Schule Bern (csbern) ist eine staatlich bewilligte Privatschule. Wir unterrichten nach dem Lehrplan des Kantons Bern und lassen uns dabei vom biblisch- christlichen Welt- und Menschenbild leiten. 

Die csbern hat im Sommer 2007 ihren Betrieb  aufgenommen und steht heute in ihrem siebten Schuljahr. Zur Zeit werden 45 Kinder vom Kindergarten bis zur 9. Klasse in vier Klassen unterrichtet.

Unsere Stärken:

         
Überschaubare Klassen mit lernfreudigen Kindern         
Begeisterte Lehrerinnen und Lehrer           
Einbezug der Eltern im Schulbetrieb         
Früher Fremdsprachenunterricht        
Bezahlbare Schulgebühren 

 

 

Schule auf biblischer Basis in Zollikofen bei Bern

 

Die „Bernische Schule auf biblischer Basis“ (BSBB) ist eine staatlich anerkannte Privatschule. Grundlage für den Unterricht sind die entsprechenden Lehrpläne für die Volksschule des Kantons Bern.  Speziell an der BSBB ist, dass die Unterrichtsinhalte und -methoden anhand biblischer Prinzipien eingeordnet und bewertet werden und dass es neben den üblichen Fächern auch das Fach „Bibelunterricht“ gibt.  Der Unterricht leitet die Kinder und Jugendlichen an, ihre Verantwortung Gott gegenüber wahrzunehmen, und befähigt sie, ihr eigenes Handeln und ihre Umwelt kritisch zu hinterfragen und anhand von Gottes Wort zu bewerten.

 

 

Schulalternative Emmental

 

Die Schulalternative Emmental

(ehemals Schule EbenEzer Emmental) wird mit staatlicher Bewilligung geführt und steht unter der gleichen staatlichen Aufsicht wie die öffentliche Volksschule.

Die Schulalternative Emmental umfasst einen Kindergarten

sowie Unter-, Mittel- und Oberstufe (inkl. Sekundarstufe).

 

Die Schule im Herzen des Emmentals basiert auf biblisch-christlicher Weltanschauung und richtet sich nach dem

Lehrplan des Kantons Bern.

 

Die Schulalternative Emmental steht allen Interessierten offen,

die für ihr Kind eine ganzheitliche Bildung suchen und in christlichen Werten eine Chance sehen.

 

 

 

 

Schulkooperative Thun

 

Innovative Unterrichts- und Lernformen sowie anschaulicher und packender Unterricht werden an der Schulkooperative gefördert. Die Lehrer arbeiten – basierend auf übergeordneten Lernzielen – fachübergreifend zusammen und motivieren und ergänzen einander durch ihre Ideen, Begabungen und Kompetenzen. Kreatives Schaffen, Unterrichten und Arbeiten ist Grundüberzeugung der Schule und findet ihren Ausdruck in Projekten und im normalen Unterricht.

 

Unsere Stärken:

  • Lehrer mit Herzblut
  • Förderung der Kinder
  • Mitarbeit der Eltern
  • Familiäre Atmosphäre
  • Klare christliche Werte
  • Gute Beziehung zu  christlichen Gemeinden

    

 

 

Kanton Zürich

 

 

Christliche Schule in Winterthur bei Zürich

  

Wer wir sind....

 

Wir sind eine Schule...

  • die Freude am Lernen weckt, weil sie erfahrungsorientiert ist
  • die im Schulalltag christliche Werte vermittelt
  • die als Alternative allen Eltern und Kindern zugänglich ist

Wir bieten eine zeitgemässe Schulbildung...

  • die Wissen, praktische und musische Fähigkeiten vermittelt
  • die Lerntechniken und selbständiges Lernen vermittelt
  • die den besonderen Stärken und Schwächen der Kinder Rechnung trägt
  • die den Anforderungen des Zürcher Lehrplans entspricht

Wir schaffen einen Lebensraum...

  • in dem wir uns in einer Atmosphäre der Wertschätzung begegnen
  • in dem wir soziales Lernen in gegenseitiger Achtung und Verantwortung üben
  • in dem wir Konflikte lösungsorientiert anpacken
  • in dem wir als Gemeinschaft zusammen lernen, arbeiten und feiern